Energieaudit nach DIN EN 16247-1

LEEN GmbH

 

Energieaudit nach DIN EN 16247-1

Mit der Energieeffizienzrichtlinie hat sich die EU zum Ziel gesetzt, die Energieeffizienz bis zum Jahr 2020 um 20 % zu steigern. Die Bundesrepublik Deutschland novelliert das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) und setzt damit die europäische Energieeffizienzrichtlinie in nationales Recht um. Den vorgesehenen Änderungen zufolge müssen ab Dezember 2015 alle Unternehmen, die die Schwellenwerte für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) überschreiten oder in öffentlicher Hand sind, alle vier Jahre ein Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1 durchführen. Für KMU gilt: Vorsicht bei Unternehmensbeteiligungen. Es werden auch vor- und nachgelagerte Beteiligungen beachtet, so dass z.B. ein kleiner Betrieb durch seinen Investor doch als großes Unternehmen gewertet wird.

Darüber hinaus ist die Einrichtung eines Systems zum Energiemanagement ein wichtiger Schritt für alle Unternehmen, unabhängig von Größe und Art, die ihre Eigenbilanz verbessern, ihren Energieverbrauch senken und ihre CO2-Emissionen vermindern möchten.

Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 ist eine systematische Bewertung des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs eines Unternehmens. Dies ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der ISO 50001 ist, die ein Energiemanagementsystem zur kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz von Unternehmen beschreibt.

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick:

  • zur gesetzlichen Situation beim Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
  • darüber, welche Unternehmen vom neuen EDL-G betroffen sind
  • die Inhalte eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1 und wie ein Energieaudit in Ihrem Unternehmen erfolgreich durchgeführt werden kann.
  • die Energieeffizienzvorteile die Sie für Ihr Unternehmen gewinnen können.

 

Ihr Vorteile

Als kleines oder mittleres Unternehmen profitieren Sie sogar in doppelter Hinsicht von einem Energieaudit. Sie verschaffen sich die Voraussetzungen für den Spitzensteuerausgleich bei der Energie- und Stromsteuer und Sie senken zusätzlich noch Ihren Energieverbrauch. Im Rahmen eines Energieaudit erhalten Sie Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie für Ihr Unternehmen, basierend auf einer Analyse Ihres Energieeinsatzes und -verbrauchs, mit dem Ziel, Ihre Energieeinsparpotentiale zu erschließen.

 

Schritt für Schritt die Anforderungen der DIN EN 16247-1 erfüllen

Unser Konzept für ein Energieaudit ermöglicht es Ihnen, die Anforderungen der DIN EN 16247-1 effizient und systematisch umzusetzen. Entweder Individuell als einzelnes Unternehmen oder gemeinsam im Konvoi mit anderen Unternehmen.

Mit dem LEEN-Managementsystem unterstützen wir Sie zusammen mit der EWE Vertrieb GmbH dabei Ihre energetische Situation entsprechend der gültigen europäischen Normen zu bewerten, zu verbessern und nachzuhalten. Wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Effizienz – von der Identifikation und Umsetzung einzelner Maßnahmen bis hin zur Erneuerung ganzer Energiebereitstellungsysteme.

 

Die Workshops

Die EWE veranstaltet Workshops, die reibungslos an das LEEN-Managementsystem anknüpfen. An drei Workshoptagen werden Sie mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Arbeitsmaterialien die Analyse von Energieeinsatz und –verbrauch, die Erfassung einzelner Verbraucher und energetischen Strukturen sowie die Maßnahmenplanung und Erstellung eines Abschlussberichtes erarbeiten. Dazwischen gibt es zwei Netzwerktreffen, die zum einen das Thema Energiecontrolling – Nutzen, Methoden, Technik und zum anderen das LEEN-Konzept – Methoden der Maßnahmenbewertung und Wirksamkeitskontrolle veranschaulichen sollen.

Weitere Informationen zur Workshopreihe „Einführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1“ finden Sie im Flyer zum Energieaudit der EWE.

 

 

Compliance

Konformitätsbescheinigung 50001 16247 Konformitätsbescheinigung EEffG
Kontakt