LEEN-kommunal

LEEN GmbH

 
LEEN-kommunal ist für Kommunen mit jährlichen Energiekosten zwischen 150.000 und 2 Mio. EUR bzw. 5.000 bis 200.000 Einwohnern geeignet.
 

Inhalt

LEEN-kommunal geht 3,5 Jahre und richtet das LEEN-Konzept auf Kommunen aus. Während dieser Zeit werden die Kommunen von einem LEEN-zertifizierten Moderator und Energietechnischen Berater begleitet. Die Netzwerkarbeit startet mit der Identifizierung und Bewertung der Einsparpotenziale (Phase 1) in den kommunalen Liegenschaften (z.B. Beleuchtung, Gebäudedämmung, Heizungsanlagen, Klimatisierung). Dabei arbeitet der Energietechnische Berater mit den Energie- und Klimaverantwortlichen der Kommune eng zusammen. So entsteht ein umsetzungsorientierter Bericht zur energetischen Bewertung, der die gesamte Energiesituation der Kommune widerspiegelt und dem Bürgermeister sowie dem Gemeinderat vorgestellt wird. Die Berichte aller Kommunen dienen dann als Grundlage für das CO2 und Einsparziel, welches sich das kommunale EnergieEffizienz-Netzwerk gibt:

„Wir werden gemeinsam in den nächsten 3 Jahren x% Energie und y% CO2 einsparen.“

Die Netzwerkphase (Phase 2) dient neben der Umsetzung von Maßnahmen vor allem zum Erfahrungsaustausch. Teilnehmer an den Netzwerktreffen sind in der Regel die Klima- und Energieverantwortlichen der Kommunen (z.B. Bauamtsmitarbeiter, Facility Manager). Ziel ist es, über umgesetzte Maßnahmen in den einzelnen Kommunen zu berichten und so voneinander zu lernen. Zusätzlich wird in den Netzwerktreffen von externen Experten Praxiswissen zu technischen Aspekten, zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zur gemeinsamen Beschaffung vermittelt.

Zur Vertiefung sind auch Weiterbildungen für Facility Manager (z. B. Heizungstechnik, Regeltechnik, Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Energieeffizienzmaßnahmen) Bestandteil des Netzwerks. Diese finden an gesonderten Terminen statt. Zudem besteht die Möglichkeit gemeinsam mit Moderator und dem Energietechnischen Berater das Thema Energieeffizienz in Projekttagen auch an die Schulen und Kindergärten zu bringen. Moderator und Energietechnischer Berater stehen den kommunalen Verantwortlichen über die Netzwerktreffen hinaus über die gesamte Laufzeit des Netzwerk als Ansprechpartner für Umsetzungsfragen zur Verfügung.
 

Ihr Nutzen

Über die Laufzeit bekommen Kommunen im Netzwerk:

  • Eine wirtschaftliche Bewertung der Einsparpotentiale (interne Verzinsung, Kapitalwert, Amortisationszeit)
  • Ein jährliches Monitoring (Transparenz über die Einspareffekte der umgesetzten Maßnahmen)
  • Aufbau eines Informationsnetzwerks
    • Erfahrungsaustausch zur Umsetzung von Maßnahmen
    • Schulung von kommunalen Mitarbeitern (z. B. Facility Manager)
    • Zugang zu externen Experten
    • Ständige Hilfestellung über eine Hotline
  • Glaubwürdige und authentische PR-Arbeit

 

Lizenzierte Nutzung des LEEN-Managementsystems

Die Nutzung des LEEN-Managementsystems und seiner Komponenten unterliegt bestimmten Nutzungsbedingungen.

Mehr erfahren …
 

Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 721 961 449 0 an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@leen.de.

Compliance

Konformitätsbescheinigung 50001 16247 Konformitätsbescheinigung EEffG
Kontakt

Anrede

FrauHerr