Energie-Effizienz-Netzwerke in Rumänien

Informationen zur Gründung eines Lernenden Energie-Effizienz-Netzwerks (LEEN) in Rumänien. Weitere Informationen zu den Netzwerken in Rumänien erhalten Sie auf der Informationsseite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und bei Steinbeis Romania .

Projektinformationen

Ziel des Projektes ist die Abschätzung der betriebswirtschaftlich umsetzbaren Energieeffizienzpotenziale in rumänischen Unternehmen und Einrichtungen sowie das Finden geeigneter Kooperationspartner (Träger, Moderatoren und energietechnische Berater. Zudem wird das webbasierte Managementsystem für Energieeffizienznetzwerke (leenize.com) an die Gegebenheiten in Rumänien angepasst. Falls alle Vorgaben erfüllt werden, soll ein erstes rumänisches Unternehmensnetzwerk in der Region um Timisoara und Cluj Napoca entstehen.

Offizieller Start des Projekts war im Januar 2017. Im März 2017 wurde eine Partnerschaft mit der Steinbeis Romania geschlossen. Seit September 2017 ist LEENIZE in Rumänien einsetzbar. Am 28. und 29. September fand eine Schulung für rumänische Moderatoren und energietechnische Berater in den Räumen im Steinbeis Transferzentrum in Alba Iulia statt.

Kooperationspartner

 

Projektorganisation und -durchführung


Logo Baden WürttembergMinisterium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Würtemberg
Auftraggeber, mit finanzieller Unterstützung durch das Staatsministerium Baden-Württemberg

Logo LEENLEEN GmbH
Auftragnehmer

 


Reisen im Rahmen des Projektes

Datum Ort Inhalte
27.09.-30.09.2017 Rumänien Schulung von Energietechnischen Beratern und Moderatoren in Alba-Iulia, Steinbeis Transferzentrum

 

Kontakt
close slider

Anrede

FrauHerr