Historie

LEEN GmbH

 

Die LEEN GmbH wurde im Dezember 2009 gegründet. Ziel der Gründung war das im Rahmen des Projekts „30 Pilot-Netzwerke“ entwickelte Netzwerkkonzept durch Schulungen bei der Umsetzung zu unterstützen und dieses auch weiterzuentwickeln.

  • Gründung im Dezember 2009
  • 2010 und 2011: Durchführung von Schulungen für Moderatoren und energietechnische Berater im Rahmen des Projekts „30 Pilot-Netzwerke“
  • Durchführung einer vertiefenden Schulung zu den Investitionsberechnungshilfen
  • Start der Weiterentwicklung der Berechnungshilfen

 

Bisherige Projekte zur Entwicklung des LEEN-Managementsystems

 

2009 – 2013

Lernende Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerke
30 Pilot-Netzwerke und Entwicklung von Investitionsberechnungshilfen

Förderung durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Beteiligte: Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI, IREES GmbH Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien, Modell Hohenlohe e.V., Eproplan GmbH Beratende Ingenieure, ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

Inhalt: Entwicklung eines kompletten Netzwerkmanagementsystems mit standardisierten Berechnungshilfen für Energieeffizienz-Netzwerke und die bundesweite Initiierung von 30 Pilot-Netzwerken

30 Pilot-Netzwerke

 

2006 – 2009

Dialogorientiertes Multiplikatorenprogramm
„Energieeffiziente Unternehmen in Lernenden Netzwerken“ (Energieeffizienz-Tisch)

Förderung durch: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg

Beteiligte: Modell Hohenlohe e.V., BSR Sustainability GmbH (heute: IREES GmbH), Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Siemens AG

Inhalt: Weiterentwicklung der im Demonstrationsvorhaben EnergieEffizienz-Tisch Hohenlohe angewandten Methodik zu einem Qualitäts- und Projektmanagementsystem

Umweltkommunikation und Energieeffizienz in KMU

 

2002 – 2006

Modellvorhaben Energieeffizienz-Initiative Region Hohenlohe zur Reduzierung der CO2-Emissionen

Förderung durch: Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg

Beteiligte: Modell Hohenlohe e.V., Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Eproplan GmbH Beratende Ingenieure

Inhalt: Demonstrationsvorhaben zur Einrichtung eines EnergieEffizienz-Tisches im Raum Hohenlohe

EnergieEffizienz-Tisch Hohenlohe

Compliance

Konformitätsbescheinigung 50001 16247 Konformitätsbescheinigung EEffG
Kontakt